14.9 - 23.10.22
Spass & Schwerkraft
Tanja Schwarz & Loris Aregger
 

14.09. // Eröffnung

19:00   Tischbombe_1

20:00   Hummus & Herzspiesse

21:00   ______________________

21.09. // Rundgang_1

19:00   mit Roger Fähndrich

20:00   Maiskolben & Olivenbrot

21:00   Screening: „Ich werde mir das Leid der anderen nicht vorstellen“ (55min, D/e)

28.09. // Rundgang_2

19:00   mit Tine Melzer

20:00   Pizza Quattro Stagioni

21:00   Tischbombe_2

 

05.10. // Rundgang_3

19:00   mit Sarah Elena Müller

20:00   Apfelkuchen

 

12.10. // Rundgang_4

19:00   mit Prof. Dr. phil. P. Brugger                 

20:00   offene Kartoffeln

21:00   Tischbombe_3

 

18.10. // Rundgang_5

19:00   mit Florian Dombois

20:00   orange-gelbe Kürbissuppe

 

19.10. // Finale

16:30   Problemkekse

17:00   das Heft (4 Perspektiven)

18:00   grosser Linseneintopf

DE

„Wir sind hier, um eine unüberschaubare Situation in vereinfachter Form vor uns auszubreiten. Wir wollen uns wieder einmal einen Reim machen auf die Grossräumigkeit der Welt.  Wir suchen Orientierung in einer Landschaft, in der wir uns unmöglich auskennen können.  Wir werden mit grossen Begriffen herumspielen wie Kinder mit Bällen und Reifen. Wir schleifen Ratlosigkeit zu Zeilen. Wir richten die Zeilen gegen uns wie Fernrohre gegen Kometen.“

FR

"Nous sommes ici pour exposer devant nous une situation ingérable sous une forme simplifiée. Une fois de plus, nous voulons donner un sens à la nature à grande échelle du monde.  Nous cherchons à nous orienter dans un paysage dans lequel nous ne pouvons pas nous repérer.  Nous jouons avec de grands concepts comme des enfants avec des balles et des cerceaux. Nous faisons glisser la perplexité dans des lignes. Nous pointons les lignes contre nous comme des télescopes contre des comètes."

ente.jpg
Es ist vielleicht eine innere Friedensforschung. Es ist vielleicht die Aufheiterung einer abstrakten Qual. C'est peut-être un allongement du problème. Es ist vielleicht eine Übersteigerung des Unbehagens durch seine Erklärung. Es ist vielleicht eine zeitdiagnostische Selbstdeutung. C'est peut-être une auto-exploitation sous couvert d'art. C'est peut-être une opération de sauvetage. Es ist vielleicht eine misslungene Selbstverhärtung. C'est peut-être un désir. Es ist vielleicht eine Sehnsucht. Es ist vielleicht eine Beschäftigungstherapie für Systemgegner. C'est peut-être un trouble mental. C'est peut-être la bataille entre le léger et le lourd. C'est peut-être une complexification. Es ist vielleicht nur ein Spiel. Es ist vielleicht eine Verwechslung von Ursache und Wirkung. Es ist vielleicht ein folgenloses Bauchgefühl. C'est peut-être un problème de traduction. C'est peut-être une illusion chaleureuse. Es ist vielleicht ein Fortschritt im Bewusstsein des Nichtdavonkommens. C'est peut-être une vaine promesse. C'est peut-être la possibilité d’une ile. Es ist vielleicht eine Theorie des kleinen Glücks. Es ist vielleicht ein sehr kompliziertes Beispiel. Es ist vielleicht das Gegenteil dessen, was wir meinen.